Rotes Kreuz Steiermark

Alles im Griff – gerade im Notfall

Rotes Kreuz Steiermark

MUM bringt uns schnell die benötigten Informationen auf Knopfdruck, insofern kann ich sagen: MUM hilft uns beim Helfen.

Bernhard Messerschmidt, Rotes Kreuz Steiermark

Über das Rote Kreuz

Gegründet 1859 nach der Schlacht von Solferino, hat das Rote Kreuz heute weltweit 128 Millionen Mitglieder, davon 275.000 hauptberuflich Beschäftigte. Um die Vielzahl an Aufgaben erfüllen zu können, wurde eine geeignete Organisationsform geschaffen. Lokale Einheiten und Gruppen agieren eigenständig, sind aber in übergreifenden Organisationen zusammengeschlossen. Als einer der neun österreichischen Landesverbände verfügt das Rote Kreuz Steiermark neben einem Sekretariat über 19 Bezirksstellen sowie 84 Ortsstellen und 10.272 (hauptberufliche und freiwillige) Mitarbeiter. Um die Helfer optimal unterstützen zu können, bedarf es einer effektiven Verwaltung, die durch MUM Master Data Management unterstützt wird.   

Nutzen durch MUM Master Data Management

  • Verwaltung der Landesorganisationen mit allen Bezirks- und Ortsstellen
  • Verwaltung der hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie deren Funktionen in den Organisationseinheiten
  • Dokumentation zahlreicher Kontakte und Ansprechpartner des Roten Kreuzes (Polizei, Feuerwehr mit ihren Bezirks- und Ortsstellen)
  • Aktuelle Informationen zu Arztpraxen und Notdiensten in der Steiermark (Ordinationszeiten, Urlaube, etc.)